• Nico Kronenberg

Alternate aTTaX gewinnt Eden-Arena-Cup

Trotz großer Spielerpause gibt es aktuell kleinere Turniere, unter anderem den Eden-Arena-Cup mit 40.000$ Preisgeld. Mit dem Sieg beim Turnier gewann das Team 25.000$.


Mit einem 2-1 Sieg im Finale gegen das englische Team Endpoint sicherte sich Attax den zweiten Eden-Arena-Cup, besonders hervorzuheben ist die Leistung von Stefan "stfN" Seier, welcher das Team mit 72 Kills über drei Maps zum Sieg katapultierte. Auf dem Weg ins Finale besiegte das deutsche Team HellRaisers ,CR4ZY,Honoris und Lyngby Vikings.


Vor einigen Monaten zog sich Alternate aTTaX aus der 99Damage zurück, um sich auf internationale Turniere zu konzentrieren. Aktuell steht das Team auf Platz 39 der Weltrangliste (HLTV).


Im Interview gegenüber hltv.org erzählt mirbit (23) über die Ziele mit dem Team:"Je nachdem, wie sich alles mit der Pandemie abspielt, möchte ich auf jeden Fall in die Top 30 einbrechen. Das Wichtigste für uns ist, an unserem Spiel zu arbeiten und individuell und als Team zu wachsen, um konsequenter zu werden. Wenn wir die harte Arbeit aufrecht erhalten, habe ich keinen Zweifel daran, dass wir mit dieser Aufstellung unsere Ziele erreichen werden".


Nach einer erfolgreichen Wochen geht es weiter mit dem dritten Eden-Arena-Cup und dem Nine to Five Turnier.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sportsnews/Sportwelt

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now