• Nico Kronenberg

Darts:Lisa Ashton und Deta Hedman reisen in den Ally Pally

Die 50-jährige Lisa Ashton und die 60-jährige Deta Hedman haben sich für die Darts-WM im Dezember qualifiziert.



Nach vier Events über zwei Tage auf der PDC Women´s Serie in Barnsleyn konnten sich zwei Routiniers der weiblichen Dart-Szene ein beliebtes Ticket für das größte Dartevent des Jahres sichern. Nachdem Lisa Ashton bereits am Freitag erfolgreich war und sich einen Platz im Teilnehmerfeld des Grand Slams sichern konnte, setzte sich die einzige Frau mit einer Tourcard auch am Wochenende durch. Ein Sieg und zwei Halbfinal-Teilnahmen reichten dabei für den ersten Platz bei der Women´s Serie.



Deta Hedman belegte Platz zwei und fährt somit ebenfalls zur WM. "The Dark Destroyer" wird in diesem Jahr aller Voraussicht nach ihr Debüt im Ally Pally bei der PDC WM feiern dürfen. Die Engländerin konnte sich bereits im Jahr 2004 und 2005 für das Hauptfeld der UK Open qualifizieren.


Ganz überraschend wird die "Queen of Ally Pally" Fallon Sherrock nicht zu ihrer Heimstätte zurückkehren. Nachdem sie letztes Jahr Ted Evetts und Mensur Suljovic bei der WM besiegen konnte, wird sie dieses Jahr keine Geschichte schreiben können. Die 26-Jährige konnte zwar das vierte Event für sich entscheiden, doch scheiterte zuvor zweimal im Halbfinale und einmal im Viertelfinale.



Die deutsche Darts-Influencerin Sarah Milkowski schaffte es zweimal unter die Top 32 und schreibt damit deutsche Darts-Geschichte. Milkowski hat auf Instagram über 18.000 Follower und unterschrieb zuletzt einen Vertrag beim Darts-Ausrüster Bullsdarts. Die zweite deutsche Teilnehmerin Stefanie Huengsberg schaffte es dreimal in die Top 64.


28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen