• Nico Kronenberg

Debatte um Whitlock Darts

Seit einigen Jahren spielt die Nummer 16 der Welt Simon Whitlock die selben Darts. Durch die Spitze der Darts werden die Boards schneller als normal beschädigt.


Bildrechte:ks-dartshop.de

Nach dem Spiel gegen Gary Anderson hagelte es heftige Kritik bezüglich den Dartpfeil-Spitzen gegen den Australier Simon Whitlock. Durch die Beschädigung des Boards hatte Gary Anderson mit vielen Bounce-Out zu kämpfen.

Bei Sky Sport in England äußerte sich Darts-Experte Wayne Mardle zu dieser Debatte: "Seine Spitzen sollten verboten werden. Kein Dartboard der Welt würde ohne Schaden das Spiel überleben", sagte die Darts-Legende.


Am Abend äußerte sich auch noch Simon Whitlock selbst zu dieser Debatte: "Gibt mir ein solides Board und ich passe meine Spitzen an", sagte "The Wizard", welcher die Fans, durch grandiosen Leistungen beim World Matchplay überraschte.




12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen