• Nico Kronenberg

FC Bayern: Marc Roca soll das Mittelfeld verstärken

Bereits im vergangenen Sommer zeigte der deutsche Rekordmeister Interesse am spanischen U21-Nationalspieler Marc Roca, doch letztendlich entschied sich der FC Bayern für Phillipe Coutinho.



Für 15 Millionen Euro wechselt Marc Roca zum FC Bayern München, dies berichtet unter anderem die "Sport Bild". Zwei weitere Transfers sollen bis zur Transferdeadline am Montag erfolgen. Roca soll demnach einen Vierjahresvertrag in München unterschreiben, nur die medizinische Untersuchung steht noch aus.



Nach dem Abgang von Thiago Alcantara zum FC Liverpool ist das Mittelfeld vom Rekordmeister unterbesetzt, Javi Martinez könnte ebenfalls den Verein in den kommenden Tagen verlassen. Espanyol Barcelona spielt mittlerweile nur noch zweitklassig, deswegen beläuft sich die Ablösesumme gerade einmal auf 15 Millionen Euro. Bei der U21-EM machte der Spanier vergangenen Sommer erstmals auf sich aufmerksam.


Roca wäre nach Torwart Alexander Nübel (23), Abwehrspieler Tanguy Nianzou (18) und Stürmer Leroy Sané (24) der vierte Neuzugang.

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen