• Nico Kronenberg

Grigor Dimitrow hat immer noch mit den Auswirkungen vom Coronavirus zu kämpfen

Dimitrow hat sich bei der Adria-Tour am Balkan mit dem Coronavirus infiziert. Gemeinsam mit Novak Djokovic, Dominic Thiem und Alex Zverev gab es Partys ohne Ende und Tennis vor einigen Tausenden von Zuschauern.



Nach über einem Monat Pause spielt Dimitrow bei einem Showevent in Nizza mit und verlor die ersten beiden Partien gegen Feliciano Lopez und Richard Gasquet, danach sprach er mit der Sportzeitung Marca über die Auswirkung des Coronavirus: "Die Bewegung wird besser, alles andere geht in die richtige Richtung, aber es ist noch nicht leicht, sich zu erholen."



Besonders mental habe ihn die Quarantäne mitgenommen: "Es ist unvermeidlich, dass man schlechte Gedanken hat. "

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen