• Nico Kronenberg

MotoGP-Saison 2020 startet

Nach langen Diskussionen hat sich die MotoGP für 13 statt 20 Rennen diese Saison entschieden.


Marc Marquez peilt in dieser Saison den 9.WM Titel an und damit auch direkt einen Sieg am kommenden Wochenende in Jerez. Mit einem Titel in diesem Jahr könnte der Spanier seinen vierten MotoGP-Titel auf seiner Honda feiern. Hauptkonkurrent wird sehr wahrscheinlich erneut Andrea Dovizioso auf seiner Ducati werden. Dovizioso ist aktuell in Gesprächen mit Ducati über eine erneute Vertragsverlängerung über das Jahr 2021 hinaus, allerdings scheinen die Parteien sich nicht einigen zu können. Möglicherweise wird der Italiener kommende Saison aussetzen, vor einigen Wochen musste Dovizioso am Handgelenk operiert werden, nichtsdestotrotz wurde er pünktlich zum Start der Saison fit.


Nach einigen Jahren in der MotoGP hat auch KTM große Ansprüche an ihre Fahrer und an das Motorrad:"Wir wollen darum kämpfen, unter die besten 5 oder sogar auf das Podium zu fahren. Das ist nicht komplett verrückt, diese Möglichkeit gibt es", sagte Teamchef Hervé Poncharal.


Für Valentino Rossi soll es auch nächste Saison weitergehen, allerdings nicht mehr für Yamaha, sondern bei Petronas-Yamaha. "Zu 99 Prozent werde ich 2021 bei Petronas fahren", sagte der erfahrene Italiener.


Die kommende Saison verspricht Spannung für die MotoGP Fans.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sportsnews/Sportwelt

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now