• Nico Kronenberg

NBA "Snitch Hotline"

Aktuell befinden sich 22 NBA Teams im Disney World in Orlando zur Vorbereitung für die finale Phase der NBA Saison. Zuerst spielen die 22 Teams noch acht finale reguläre Saison Spiele, danach geht es in die NBA-Play-Offs.


Rund um Orlando ist aktuell einer der größten Corona Hotspot der Welt mit über 10.000 Neuinfizierte pro Tag, damit keine Leute innerhalb der "NBA-Bubble" positiv auf Coronavirus getestet werden, hat die Liga eine "Snitch-Hotline" integriert.


Bei der "Snitch-Hotline" können Spieler Regelbrüche anderer melden.

Mehrere Anrufe sind bereits über die Hotline eingegangen, unter anderem wurde Los Angeles Lakers Center Dwight Howard verpfiffen, weil er die Maskenpflicht innerhalb der "Bubble" missachtet hat.


Außerhalb des World Disney Resorts streiten sich Basketball Experten über die Hotline, bei mehreren Regelverstößen könnten Spieler bestraft werden.

Bis Mitte Oktober müssen sich die besten zwei Teams im Disney World die Zeit vertreiben.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen