• Nico Kronenberg

NBA: Steve Nash neuer Headcoach der Brooklyn Nets

Überraschung in New York: Steve Nash wird ab kommender Saison die Brooklyn Nets trainieren, dies berichtet Adrian Wojnarowski für ESPN.



Tyronn Lue und Gregg Popovich hießen bisher die Favoriten auf den Trainerposten für die kommende Spielzeit bei den Brookly Nets. Doch ganz überraschend zauberten die New Yorker Steve Nash als neuen Headcoach hervor.

Steve Nash ist ein NBA Hall of Famer, welcher 1996 von den Phoenix Suns an Position 15. gedraftet wurde, nur zwei Jahre später spielt der Kanadier (Geboren in Südafrika) gemeinsam mit Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks. Schlussendlich beendete Nash seine Karriere im Jahre 2015 bei den Los Angeles Lakers. Bisher nahm der 46-Jährige noch nie einen Platz auf der Trainerbank ein. Bei den Brooklyn Nets soll Nash einen Vierjahreskontrakt unterschreiben.



Kurz vor dem Beginn der Zwangsunterbrechung durch den Ausbruch von Covid-19 feuerten die Brookly Nets ihren bisherigen Erfolgscoach Kenny Atkinson. Grund dafür soll die Unzufriedenheit von Kevin Durant und Kyrie Irving mit dem Coach gewesen sein, Atkinson räumte den beiden Spielern keine Starallüren ein.

Sowohl Durant als auch Irving fordern einen Trade für einen dritten Starspieler, ob Nash den Wunsch der beiden Topstars nachkommt, bleibt abzuwarten.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen