• Nico Kronenberg

Sebastian Vettel bestätigt Gespräche mit Racing Point

Vor einigen Tagen berichtete die "Sport Bild" erstmals über die Gespräche von Racing Point mit Sebastian Vettel, jetzt äußerte sich auch Vettel zu den Gerüchten.

Am Rande des Ungarn-GP spricht der viermalige Weltmeister über das Gerücht seines Wechsels zu Racing Point.

"Nichts hat sich seit dem letzten Grand Prix geändert, es gibt keine neue Entwicklung zu berichten", sagte Sebastian Vettel.

Nichtsdestotrotz bestätigt der 33-Jährige die Gespräche mit Racing Point: "Im weiteren Verlauf werden sie vielleicht etwas konkreter. Aber aktuell sind es nur lose Gespräche".


Somit ist ein Wechsel von Vettel zu Aston Martin im kommenden Jahr nicht ausgeschlossen.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen