• Nico Kronenberg

US Open: Struff heiß auf Duell gegen Djokovic

Jan-Lennard Struff steht erstmals in seiner Karriere in Runde drei bei den US Open in New York, doch dort wartet Weltranglistenerste Novak Djokovic auf ihn.



Mit einem 3:0 (6:2/6:2/7:5) gegen Michael Mhom setzte sich Struff souverän in Runde zwei der US Open durch, zuvor besiegte der Deutsche Martinez Portero in Runde eins. Trotz Novak Djokovic vor der Brust freut sich der Weltrangliste 29 auf das Duell: "Natürlich ist es für einen Gesetzten das unglücklichste Los, in der dritten Runde schon gegen Novak zu spielen". Genau vor einer Woche verlor der Warsteiner bei den ATP-Masters Cincinnati, welches nach New York verlegte, wurde gegen Novak Djokovic recht chancenlos mit 0:2 (3:6/1:6). "Aber ich will es besser machen als vor ein paar Tagen."



Novak Djokovic gewann gestern seine Zweitrundenpartie mit 3:1 gegen den britischen Tennisspieler Kyle Edmund. "Ich werde mich mit meinem Trainer hinsetzen, gucken was wir aus dem Spiel lernen können und dann einen Matchplan entwickeln", so Struff.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen