• Nico Kronenberg

Wright & Anderson verzichten auf Titelverteidigung

Gary Anderson und Peter Wright werden Anfang November nicht nach Österreich reisen, um den World Cup of Darts Titel zu verteidigen. Die beiden Schotten gewannen im vergangenen Jahr den Titel im Finale gegen Irland.



Stattdessen werden John Henderson und Robert Thornton für Schottland in Graz vom 6.11-8.11 an den Start gehen. Peter Wright wird ebenfalls auf die kommenden European Tour Events in Sindelfingen und Riesa verzichten. "Ich werde mich schonen für die wichtigen Turniere am Ende des Jahres", sagte der Weltmeister gegenüber dem Darts World Magazine.



Auch das Risiko, sich durch das Reisen mit dem Coronavirus zu infizieren, sind erhöht, erst zuletzt wurden Stephen Bunting und Adrian Lewis positiv auf Covid 19 getestet, beide sollen sich in Deutschland infiziert haben.


Ebenfalls wird Gary Anderson nicht auf das europäische Festland reisen, solange es Corona gibt. Er möchte sich und seiner Familie nicht dem Risiko aussetzen, sich mit dem neuartigen Virus zu infizieren. Selbst bei einer WM in Deutschland oder Österreich vor Zuschauern würde Anderson nicht anreisen.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen